Logo Wirtschaftskammern Österreichs
Impressum
WKO Online Ratgeber

LKW-/Bus-Fahrergrundqualifikation und -weiterbildung

Dieser Onlineratgeber hilft einem Unternehmer zu beurteilen ob und wann ein Fahrer die Grundqualifikation und Weiterbildung absolvieren muss.

Voraussetzung: Der Lenker hat einen Führerschein aus einem EU-Mitgliedsstaat (zB.: Österreich)

Hinweis: Wenn sie Lenker beschäftigen, die in Österreich ihren Hauptwohnsitz haben und nach wie vor einen Führerschein eines Drittstaates besitzen (zB.: Serbien, Türkei), müssen diese nach einiger Zeit ihren Führerschein in einen Österreichischen wechseln.

Wer eine Lenkerberechtigung der Klassen C und/oder D hat und weiterhin Lkw und/oder Busse lenken will, braucht

  • zusätzlich zum Führerschein und
  • zusätzlich zum Befähigungsnachweis in besonderen Fällen, wie etwa zur Betätigung eines Ladekranes („Kranschein“) oder für Gefahrguttransporte (Gefahrgut-Lenkerausweis)
  • auch noch den Nachweis einer Berufskraftfahrer-Aus- und Weiterbildung

VORSICHT! Die Weiterbildungsverpflichtung gilt für LenkerInnen von Lkw und/oder Bus:

  • in gewerblichen Güter- und/oder Personenbeförderungsunternehmen
  • LenkerInnen im Werkverkehr
  • für selbstfahrende UnternehmerInnen
  • und wenn Personen Lkw und/oder Busse nur fallweise oder aushilfsweise lenken

Das Bundesland, in dem die Grundqualifikation abgelegt wird, kann der Lenker frei wählen.

 

Letzte Änderung: 19.9.2014

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz / Impressum